schappo macht Schule

Je früher ein Mensch lernt, sich für das Gemeinwohl einzusetzen, umso eher engagiert er sich auch im späteren Leben. Dies belegen diverse Studien.Freiwillig engagierte Personen tragen wesentlich zum gesellschaftlichen Zusammenhalt bei.

schappo macht Schule möchte jungen Menschen den Weg zum persönlichen Engagement aufzeigen, indem Schulinhalte aus dem Lehrplan 21 direkt mit einem Engagement für eine gute Sache verbunden werden.

Ab Sommer 2018 sollen schappo macht Schule Pilotprojekte gestartet werden. Es ist möglich, schappo macht Schule in einer Projektwoche oder über mehrere Wochen verteilt durchzuführen.

schappo macht Schule ist in fünf Blöcke mit unterschiedlich vielen Lektionen eingeteilt:

1. Einführung 2 Lektionen
2. Peer to Peer 1 Lektion
3. Ideenfindung 4 Lektionen
4. Praxisteil Aufwand je nach Projekt
5. Evaluation 2 Lektionen

Bei allen Unterrichtseinheiten unterstützen wir Sie entweder durch Begleitung vor Ort oder mit Ideen, wie Sie die betreffenden Lektionen gestalten könnten.

Bei Interesse an einer Teilnahme am Pilotprojekt 2018 melden Sie sich bei Joëlle Perret. Weitere Informationen entnehmen Sie den folgenden Dokumenten.